Immobetrug-Görlitz - Mails ...
   
  Inhalt:
  Home
  Ab 2000
  Hoffnung
  Finanzkrise
  Mails ...
  Kontakt
  Gästebuch
  Impressum

Mailwechsel mit anderen Betroffenen

08.06.2009
meine Antwort

Hallo liebe unbekannte Betroffene,
Danke für Eure Anteilnahme. Aufgrund Eures/Deines Mails habe ich heute meine HP etwas ergänzt, um Namen, Link's und Beträge.

Bei dem Anwalts-Büro mit den 200,-- Euro pro Stunde handelt es sich um www.fuellmich.com.
Diesem Anwaltsbüro muß ich allerdings zugute halten, daß sie in kurzen Abständen sehr interessante News-Letter verschicken, die mir bisher den Mut zum Durchhalten gegeben haben.

Allerdings war im letzten News-Letter ein Link zur Internet-Seite www.mafialand.de enthalten. Diese Seite hat meine Stimmung wiedermal ziemlich auf den Nullpunkt sinken lassen ...



07.06.2009
Mail eines anderen Betroffenen


Hallochen nach Wien,

hab Deine Homepage gelesen. Bin nicht betroffener der Christoph Lüders Str., aber Fastbetroffener einer Straße in Leipzig. Auch wir sind einer berliner "Wirtschaftskanzlei" auf den Leim gegangen. da wir nie etwas gezahlt haben (ich hatte schon mit Erhalt der not.Urkunde Bauchschmerzen), sind wir bisher mit einem blauen Auge davon gekommen. Wollte nur mal hören, welcher berliner Anwalt solche Kosten erhebt? Er ist doch auf Dich zugekommen, oder? Es wird doch nicht Herr Resch gewesen sein? Eigentlich machen die das erste Gespräch kostenlos, aber dabei kommt auch nicht viel mehr raus. Die wollen ja auch Geld verdienen und das möglichst mit schnellen Vergleichen.
Gruß aus Berlin



14.02.2009
meine Antwort

Danke für Deine nette Zuschrift !
Ich werde mir die Seite von Deinem RA ansehen ...

Im Grunde denke ich immernoch, daß ich keine Schulden bei der Bank habe, sondern die Bank mir etwas schuldet !! Ich suche einen Weg, da heraus zu kommen, ohne auf einem Schuldenberg zu sitzen. Schließlich sind diese Scharlatane mit Schuld an der ganzen Finanzkrise und all dem was da jetzt im großen Rahmen heraus gekommen ist.

Wenn die liebe Angelika Merkel schon so viel Geld unter die Leute bringen will, kann sie ja den Banken das Geld geben und uns damit frei kaufen ...



08.02.2009
Mail eines anderen Betroffenen

deine Darstellung kommt mir bekannt vor, da ich auch eine sog. Schrottimobilie gehabt habe . Mittlerweile bin ich Sie los und mit der Bank nicht mehr in Clinch leider bin ich in 3 Jahren erst Schuldenfrei aber immerhin.Ich möchte dir nur sagen das du ohne juristische Unterstützung auf diesem Schlachtfeld keine Chance hast, die Banken werden dich nach Strich und Faden ausbluten lassen, den in Ihrem Wortschatz gibt es so etwas wie Mitleid oder Mitgefühl nicht und den Kopf in den Sand stecken und nichts machen bringt auch nichts du musst dich wehren. Ich wurde durch die Kanzlei HH-H.de vertreten, die haben das auch nicht umsonst gemacht aber nicht für 200 € die Std. Du kannst es dir ja die Kanzlei im Netz unter der Webadresse anschauen. Ich wünsche dir auf alle Fälle viel Glück und gute Nerven

Auf Deiner Seite waren bereits 11287 Besucher !
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=